… für Freiwilligendienstleistende, Jugendgruppen und junge Erwachsene

Wir bieten wechselnd Veranstaltungen für Freiwillige jeden Alters. Individuelle Absprachen sind gemäß den Anforderungen an die Gruppe und jeweiligen Inhalte immer möglich. Mehr dazu erfahrt ihr, wenn ihr uns schreibt.

Unsere Vorschläge:

Papp-Experimente

Im Workshop werden wir uns einen Tag lang mit dem Material Pappe und ihren vielfältigen Verarbeitungsmöglichkeiten auseinandersetzen. Welche Arten von Pappe gibt es, für was kann sie eingesetzt werden und wie kann man dieses alltägliche Material bearbeiten? Wir werden mit Pappe experimentieren, ihre Eigenschaften und ihre Tragfähigkeit untersuchen, kleine Möbelmodelle entwickeln und schlussendlich können alle Teilnehmenden einen eigenen stabilen Papphocker herstellen und mitnehmen. 

durchführende Künstlerin: Raja Köbke, mehr über Raja gibts hier.

Innovationsgenerator

Mit Hilfe des Innovationsgenerators sind wir in der Lage gedankliche Grenzen zu sprengen und zu völlig neuen Lösungsansätzen
und Ideen zu gelangen. Wir kombinieren scheinbar unvereinbares und entwickeln auf diese Weise völlig neue Ideen. So entstehen an diesem krimZkrams-Tag wasserfeste Seifenblasen für ambitionierte Saunagänger*innen und andere ungewöhnliche Entwürfe und Prototypen.

durchführende Künstlerin: Anna Zeitler, mehr über Anna gibts hier.

Natürlich bunt – Experimentieren mit Pflanzenfarbstoffen

Farbstoffe verstecken sich in allen möglichen Pflanzen. In diesem Workshop erforschen wir mittels Zerkleinern und Zermörsern verschiedener Rohstoffe, welche Farbstoffe hervortreten und was man damit alles färben kann. Die Teilnehjmenden sollen Spaß am Experimentieren und Forschen haben.

durchführende Künstlerin: Mariella Gänsewig, mehr über Mariella gibts hier.

Plastik-Fantastik

Die Teilnehmer können in einer ganztägigen Veranstaltung gemeinsam mit Spieldesignerin Raja mehr über verschiedene Kunststoffe erfahren, mit dem Material experimentieren und schließlich etwas neues aus alltäglichen Kunststoffen herstellen.

durchführende Künstlerin: Raja Köbke, mehr über Raja gibts hier.

Shibori

(ab September 2021 möglich)

Stoffe färben mit Naturfarben. Lisa ist Textilkünstlerin und führt in eine der spannendsten Techniken in einer Ganztagsveranstaltung ein. Die Stoffe werden ausgewählt, gebunden, gefärbt. Nsch dem Waschen und Trocknen können sie weiterverarbeitet werden.

durchführende Künstlerin: Lisa Runkehl, mehr über Lisa gibts hier.

Collagen und Assemblagen aus Restmaterialien

Die Gruppe durchforstet die Materialsammlung nach Einzelstücken im 2D- un3D-Format. Diese bilden die Grundlage von etwa gemeinschaftlich zusammengesetzten Großcollagen.

Genauso führt die spielerische Erprobung plastischer Prinzipien mit unterschiedlichsten Materialien zu ungewöhnlichen Objektcollagen, Installationen und Situationen. Fragen nach Beschaffenheit, Stabilität und Statik wird
hierbei auf künstlerisch forschende Weise nachgegangen.

Die genaue Struktur des Tages wird für die Gruppe individuell geplant.

durchführende Künstlerin: Wiebke Kirchner, mehr über Wiebke gibts hier.

Spinnen und Weben mit Müllsäcken

(ab September 2021 möglich)

Mit Handspindeln werden große und kleine Plastiktüten zu Garn verarbeitet und später in kleine Dekogegenstände verwandelt. Faszinierend, was ich sich mit herkömmlichen Abfall und Haushaltshelfern alles so machen lässt.

durchführende Künstlerin: Lisa Runkehl, mehr über Lisa gibts hier.