Unsere Klöppelgruppe trifft sich jeden Freitag um 18 Uhr zum gemeinsamen Hölzerschwingen und Schnattern. Den Hut auf hat gebürtige Ergebirglerin Lisa, die zeigt, dass dieses Handwerk keineswegs angestaubt ist. Omas Spitzendeckchen waren gestern. Heute entstehen durchaus zeitgemäße Patches oder sogar 3D-Figuren mithilfe von Klöppelbriefen.

Dabei sind Jung und Alt gleichsam willkommen. Egal, ob ihr blutige Anfänger oder Klöppelbewanderte seid, es lohnt sich.

Der Kurs ist dauerhaft und die Teilnahme ist kostenfrei.

Bitte erfragt freie Plätze hier.